So fahren Sie mit dem Auto nach Norwegen ohne Fähre – Hier sind die besten Routen!

mit Auto nach Norwegen reisen, ohne die Fähre zu nehmen

Hey du! Wenn du schon immer davon geträumt hast, nach Norwegen zu fahren, aber du hattest noch nie Lust, auf einer Fähre zu reisen, dann haben wir gute Neuigkeiten für dich: Es ist möglich, mit dem Auto nach Norwegen zu fahren, ohne eine Fähre nehmen zu müssen! In diesem Artikel erklären wir dir, wie du das machen kannst. Also, lass uns loslegen!

Ja, man kann mit dem Auto nach Norwegen fahren, ohne die Fähre zu benutzen. Es gibt viele verschiedene Routen, die man nehmen kann, wie zum Beispiel durch Dänemark und Schweden, aber man kann auch durch Finnland und Schweden fahren. Du musst vorher recherchieren, um herauszufinden, welche Route die beste ist, aber es ist auf jeden Fall möglich.

Fähre nach Norwegen buchen: 20 Std. mit Color Line!

Du hast vor, mit dem Schiff von Deutschland nach Norwegen zu reisen? Dann bist du bei Color Line genau richtig. Die Fährgesellschaft bietet Dir eine wöchentliche Fahrt zwischen Kiel und Oslo an. Die Überfahrtsdauer beträgt rund 20 Stunden. Während der Überfahrt kannst Du die atemberaubende Aussicht auf das offene Meer genießen und Dich bei einer Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten auf dem Schiff vergnügen. Egal, ob du gerne shoppen, essen oder entspannen möchtest – an Bord der Color Line Fähre findest Du für jeden Geschmack etwas. Worauf wartest Du also noch? Buche jetzt Deine Reise nach Norwegen und erlebe ein ganz besonderes Abenteuer auf See!

Reise nach Norwegen: Überquere die Øresund- & Storebeltbrücke!

Du planst eine Reise nach Norwegen und willst dafür nicht auf die Fähre zurückgreifen? Dann ist eine Anreise mit dem Auto über Dänemark und Schweden eine gute Option. Dafür musst du die Øresundbrücke und die Storebeltbrücke überqueren. Der Weg ist das Ziel, also nutze die Fahrt, um die schöne Landschaft zu genießen und die Kultur der Nachbarländer kennenzulernen. Es lohnt sich! Dänemark und Schweden bieten eine einzigartige Kombination aus atemberaubenden Naturlandschaften und interessanten Städten, die einen Besuch wert sind.

Norwegen Reisen: 3 Fährverbindungen von Kiel, Kopenhagen & Göteborg

Du möchtest nach Norwegen reisen? Dann hast Du die Qual der Wahl. Color Line, DFDS und Fjordline bieten Dir drei verschiedene Fährverbindungen an. Color Line fährt vom deutschen Hafen Kiel aus und bringt Dich nach Norwegen. Die Fahrtzeit beträgt etwa 15 Stunden. Mit DFDS reist Du ab dem dänischen Hafen Kopenhagen und kommst nach etwa 17 Stunden in Norwegen an. Fjordline bringt Dich bequem vom schwedischen Hafen Göteborg aus nach Norwegen. Hierfür musst Du etwa 10 Stunden einplanen. Alle Reedereien bieten modernes Entertainment, leckere Mahlzeiten und ein breites Freizeitangebot an Bord.

Reise nach Norwegen: Flugzeug, Auto, Bus oder Zug?

Du kannst auch überlegen, per Flugzeug nach Norwegen zu reisen. Es gibt viele Direktverbindungen aus Deutschland, aber auch andere europäische Städte bieten Verbindungen zu den verschiedenen norwegischen Flughäfen an. Die Reisezeit ist hier deutlich kürzer als mit der Fähre, aber es kann auch teurer werden. Eine weitere Option ist, mit dem Auto oder dem Bus anzureisen. Die Fahrt kann anstrengend sein, aber du hast die Freiheit, dein eigenes Tempo und deine Route auszuwählen. Du kannst auch einige spannende Zwischenstopps machen, wenn du die Fahrt durch Dänemark, Schweden und Norwegen unternehmen möchtest. Der Weg ist hier recht lang, aber du kannst viel von den Ländern auf dem Weg sehen. Eine weitere Option ist die Zugfahrt. Es gibt einige Verbindungen zwischen Deutschland und Norwegen, aber sie sind meist teuer und die Reisezeit ist recht lang.

Insgesamt gibt es viele Möglichkeiten, wie du nach Norwegen reisen kannst. Es kommt ganz auf deine individuellen Vorlieben und dein Reisebudget an, welche Option du wählst. Überlege dir, was dir am wichtigsten ist, bevor du dich entscheidest – ob du lieber etwas mehr für eine kürzere Reisezeit ausgeben möchtest oder ob du lieber etwas mehr Zeit auf deiner Reise hast, um die verschiedenen Länder und ihre Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Wie auch immer du dich entscheidest, mit der richtigen Planung kannst du eine wundervolle Reise nach Norwegen erleben.

 Auto-Roadtrip nach Norwegen ohne Fährüberfahrt

Fährpreise von Kiel nach Oslo: Vergleichen & Rabatte nutzen

Die Preise für Fähren von Kiel nach Oslo sind je nach Saison unterschiedlich. Hochsaison ist in der Regel von Juni bis September. In dieser Zeit ist es schwieriger, günstigere Fahrpreise zu finden. Zu anderen Zeiten des Jahres kannst du jedoch mit niedrigeren Fahrpreisen rechnen. Der Durchschnittspreis für eine Fähre von Kiel nach Oslo beträgt 732 €, aber es können auch günstigere oder teurere Fahrpreise angeboten werden. Es lohnt sich, die Preise zu vergleichen, um ein gutes Angebot zu finden. Es gibt auch viele Rabatte und Gutscheincodes, die du benutzen kannst, um die Kosten zu senken. Es lohnt sich auch, ein Komplettpaket zu buchen, das An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung beinhaltet.

Kiel-Oslo Fährüberfahrt mit Auto & 3-Sterne Innenkabine ab 414 Euro

Du planst eine Fahrt auf der Fähre von Kiel nach Oslo? Dann schau dir das Auto-Sparpaket an! Damit kannst du schon ab 414 Euro für dich und deinen Beifahrer über die Ostsee reisen und sogar in einer 3-Sterne Innenkabine übernachten. Normalerweise bewegen sich die Preise für eine einfache Überfahrt zwischen 264 Euro und 584 Euro. Mit dem Paket sparst du also bares Geld und hast noch eine schöne Übernachtung dazu.

Norwegen-Reise: Rostock-Trelleborg Fährenverbindung

Du planst eine Reise nach Norwegen? Dann bist du mit dem Fähren-Verbindung von Rostock nach Trelleborg bestens bedient. Hier hast du 6 Stunden Zeit zum Entspannen, z.B. in unserem Restaurant oder beim Shoppen. Aber auch ein entspannter Bar-Besuch oder ein Spaziergang durch das Schiff bieten sich an. Es gibt verschiedene Routen, die schnell und preiswert dein Ziel erreichen. Wähle also einfach die für dich passende Fähre aus und freue dich schon jetzt auf eine tolle Reise nach Norwegen!

Storebælt und Öresund Brückenpreise: Vergleichen & Sparen

Die Preise für die beiden gigantischen Brücken in Dänemark und Schweden, Storebælt und Öresund, sind sehr unterschiedlich. Wenn Du die Storebælt-Brücke überqueren möchtest, kannst Du das schon ab 35 Euro tun. Für die Öresundbrücke musst Du schon 50 Euro bezahlen. Wenn Du die Öresundbrücke überqueren möchtest, lohnt es sich, die Preise online zu vergleichen, denn hier kannst Du deutlich günstiger an dein Ziel gelangen. Außerdem hast Du auf der grünen Fahrspur die Möglichkeit, direkt durch die Mautstelle zu fahren.

Führerschein aus EU/EWR-Land in Norwegen gültig?

Du hast deinen Führerschein aus einem EU- oder EWR-Land und möchtest in Norwegen Autofahren? Kein Problem! Mit deinem noch gültigen Führerschein darfst du hier problemlos fahren. Wenn du allerdings aus einem nichteuropäischen Land kommst, ist das etwas anders. Hier darfst du in Norwegen maximal drei Monate lang fahren. Danach musst du deinen Führerschein in Norwegen umschreiben lassen, um weiterhin ein Auto zu fahren. Dazu musst du einen umfangreichen Antrag ausfüllen und nachweisen, dass du über die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügst, um ein Auto zu fahren. Für mehr Informationen wende dich am besten an das zuständige Verkehrsamt.

Norwegen: Personenkontrolle bei Einreise mit Fähre und Grenze zu Schweden

Seit März 2016 erfolgt in Norwegen bei der Einreise mit der Fähre sowie an der Grenze zu Schweden wieder eine Personenkontrolle. Dabei überprüft der Zoll, ob sich die Fahrzeugführer an die Zollbestimmungen halten. Dazu ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass unerlässlich. Es ist ratsam, sich bei der Einreise in ein Land über die jeweils geltenden Zollbestimmungen zu informieren, um Ärger und Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Auto-Reise nach Norwegen ohne Fähre

Zollbestimmungen: Wichtige Informationen für Passagiere

Du musst wissen, dass die Zollstelle die Erlaubnis hat, Personen, Gepäckstücke und Fahrzeuge zu überprüfen. Dabei musst Du Dein Gepäck selbst aus- und einpacken, bevor die Kontrolle stattfinden kann. Außerdem bist Du verpflichtet, den Zollbeamten alle Informationen zu geben, die sie wissen müssen. Es ist wichtig, dass Du Dich an alle Regeln hältst, da die Zollstelle das Recht hat, unangemessene Gepäckstücke und Verstöße gegen die Bestimmungen zu beschlagnahmen. Daher solltest Du in jedem Fall die Bestimmungen der Zollstelle befolgen, damit du keine Probleme bekommst.

Norwegen Maut: Bezahle einfach und bequem mit AutoPASS

Du möchtest die Maut in Norwegen bezahlen? Dann musst Du Dich nicht mehr um eine Vignette kümmern, denn die Maut wird im Land größtenteils über das elektronische Mautsystem AutoPASS abgerechnet. Nur an ganz wenigen Stationen ist die Bezahlung noch in bar möglich. Bevor Du losfährst, solltest Du Dich also über die anfallenden Kosten informieren und ggf. eine AutoPASS-Karte beantragen, um bargeldlos an den Mautstellen bezahlen zu können. Auch eine AutoPASS-App für Dein Smartphone gibt es mittlerweile, so dass Du auf dem Weg zu Deinem Ziel noch bequemer bezahlen kannst.

Norwegen Besuchsvisum: Bis zu 90 Tage bleiben & Anschlussvisum beantragen

Mit einem Besuchsvisum hast Du die Möglichkeit, einige Monate in Norwegen und anderen Schengen-Staaten zu verbringen. Es erlaubt Dir, bis zu 90 Tage innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen zu bleiben. Eine Aufenthaltsgenehmigung ermöglicht Dir dann, länger als 90 Tage in Norwegen zu sein und dort zu arbeiten. Dazu musst Du die notwendigen Dokumente und Unterlagen bei der zuständigen Behörde vorlegen. Es ist auch möglich, ein Anschlussvisum zu beantragen, wenn Du länger als 90 Tage in Norwegen bleiben möchtest.

Norwegen: Unfassbar teure Lebensmittelpreise im Vergleich zu EU

In Norwegen sind Lebensmittel unglaublich teuer. Laut dem Eurostat-Bericht aus dem Jahr 2017 sind sie rund 49 Prozent teurer als in der EU. Nur in der Schweiz sind sie noch teurer. Österreich liegt auf Platz 12 auf der Liste der teuersten Lebensmittelpreise in Europa, Deutschland auf Platz 16. Dies bedeutet, dass die Menschen in Norwegen für ihre Lebensmittel deutlich mehr bezahlen müssen als im Rest Europas. Wenn du also in Norwegen Urlaub machst, solltest du dir überlegen, wie viel Geld du für Lebensmittel ausgeben kannst.

Mit der Bahn nach Norwegen: Einfache Verbindungen von Dänemark und Schweden

Du träumst davon Norwegen zu besuchen? Dann musst du zunächst nach Dänemark oder Schweden reisen, da es keine direkte Zugverbindung von Deutschland nach Norwegen gibt. Doch keine Angst, es ist trotzdem einfach, mit der Bahn nach Norwegen zu fahren. Von Dänemark und Schweden aus gibt es viele Verbindungen zu verschiedenen norwegischen Städten und Orten. In Dänemark kannst du beispielsweise mit dem Zug nach Oslo, Bergen oder Trondheim fahren. Dabei kannst du entweder den direkten Zug nehmen oder den Zug mit Umstieg. Es gibt auch die Möglichkeit, ein Interrail-Ticket zu buchen, mit dem du an mehreren Städten in Norwegen Halt machen kannst. Ein solches Ticket ist besonders günstig, wenn du mehrere Städte in Norwegen besuchen möchtest.

Erlebe einmalige Tour auf dem Schiff – 20 Std. unvergesslich

Fahrt mit dem Schiff

Einmal auf See sein und 20 Stunden auf einem Schiff verbringen? Dies ist ein unvergessliches Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Es ist eine ganz besondere Art zu reisen, die man sich einmal gönnen sollte. Mit einer Überfahrt auf dem Schiff erlebt man eine einzigartige Tour. Es ist ein unvergleichliches Gefühl, wenn man über das Meer schippert und das Salzwasser riecht. Man muss sich keine Sorgen um Fluglärm oder ähnliches machen. Stattdessen entspannt man bei der Aussicht auf das Meer und beobachtet die unzähligen Wellen, die das Schiff begleiten. Ein langer, aber lohnender Ausflug, der in Erinnerung bleibt.

Geschmackvolles Essen an Bord: Genieße Frühstück und Abendessen!

Essen und Restaurants an Bord: Auf deiner Reise kannst du dich auf leckeres Essen freuen! Unser Frühstücksbuffet steht dir täglich von 07:00 bis 09:45 Uhr zur Verfügung. Für ein leckeres Abendessen besuchst du das Grand Buffet auf Deck 6. Dort kannst du dir die besten Gerichte aussuchen und deinen Hunger stillen. Pro Erwachsenem und Strecke zahlst du 33,60 € und für Kinder 16,90 €. Egal ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen – bei uns an Bord bist du immer gut versorgt!

Norwegen Reisen: Fähren nach Oslo sind teuer – Vergleiche Anbieter!

Wenn ihr eine Reise nach Oslo planen, solltet ihr euch bewusst sein, dass die Fährfahrt von Deutschland aus nach Norwegen nicht gerade günstig ist. Die Kosten für eine einfache Überfahrt mit dem Auto oder Wohnmobil können schnell auf über 480 Euro ansteigen. Das Wohnmobil-Sparpaket ist hier die günstigste Option, aber falls ihr auch zurückfahren möchtet, solltet ihr mit knapp 1000 Euro rechnen. Es lohnt sich also, verschiedene Anbieter zu vergleichen, um die beste Lösung für euch zu finden.

Norwegen: Tanken von Diesel – Versteuerten vs. Unversteuerten

Du solltest beim Tanken von Dieselkraftstoff in Norwegen aufpassen. Es gibt nämlich sowohl versteuerten Diesel als auch unversteuerte Variante (avgiftsfri). Wenn du als Tourist unterwegs bist, musst du unbedingt den versteuerten und damit teureren Diesel tanken, denn wenn du das nicht tust, kann es zu einer Geldstrafe von 255 Euro kommen. Wenn du dir nicht sicher bist, frag am besten den Tankwart, der dir sicherlich weiterhelfen kann.

Pflicht- und Empfehlungsausrüstung für Autos in Norwegen

In Norwegen müssen alle registrierten Autos ein Warndreieck und eine Warnweste mit sich führen. Es ist auch empfehlenswert, noch einen Feuerlöscher und ein Verbandszeug im Auto zu haben. Damit bist du im Falle eines Unfalls bestens ausgestattet und kannst die Gefahrensituation schnell und sicher meistern. Da diese Dinge nicht sehr schwer sind, solltest du sie immer dabei haben, wenn du unterwegs bist. Dann bist du auf jede Eventualität vorbereitet und kannst deine Fahrt sicher beenden.

Schlussworte

Ja, es ist möglich, mit dem Auto nach Norwegen zu fahren, ohne die Fähre zu benutzen. Es gibt mehrere Routen, die man nehmen kann, wenn man das Auto nach Norwegen fahren möchte, anstatt die Fähre zu nehmen. Es gibt eine Route, die durch Dänemark und Schweden geht, eine Route, die durch Deutschland, Dänemark und Schweden geht und eine Route, die durch Deutschland, Dänemark, Schweden und Finnland geht. Alle diese Optionen sind praktisch und sicher, wenn man mit dem Auto nach Norwegen reisen möchte. Du musst nur sicherstellen, dass Du alle notwendigen Reisedokumente und Ausrüstungen hast, bevor Du aufbrichst. Viel Spaß bei Deiner Reise!

Du kannst mit dem Auto nach Norwegen fahren, ohne eine Fähre zu benutzen, aber es kann ein wenig schwierig sein. Es gibt einige Optionen, die du in Betracht ziehen kannst, aber du solltest vorher einige Recherchen anstellen, um sicherzustellen, dass du dein Ziel sicher und bequem erreichen kannst.

Schreibe einen Kommentar