Welches Elektroauto hat die längste Reichweite? – Vergleiche die besten Modelle & finde die Richtige für Dich!

E
Reichweite von E-Autos vergleichen

Du bist auf der Suche nach einem Elektroauto, das über die längste Reichweite verfügt? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel werden wir uns ansehen, welches Elektroauto die längste Reichweite hat und warum es eine gute Wahl sein kann. Also, lass uns loslegen!

Die längste Reichweite unter den Elektroautos hat aktuell das Tesla Model 3 Long Range. Es hat eine Reichweite von bis zu 560 Kilometern, was ziemlich beeindruckend ist. Allerdings hängt die Reichweite davon ab, wie du das Auto benutzt und wie das Wetter ist. Denk also daran, dass die tatsächliche Reichweite etwas niedriger sein kann.

Nio ET7: Tesla-Konkurrent mit 1000km Reichweite

Nio, der chinesische Elektroautohersteller, stellte kürzlich seine erste Limousine vor: den ET7. Damit will der Tesla-Konkurrent gegen Autos wie das Tesla Model S und den Porsche Taycan antreten. Der ET7 soll eine enorme Reichweite von bis zu 1000 Kilometern haben und bietet verschiedene innovative Technologien, darunter ein auf der Windschutzscheibe montiertes Augmented Reality-Head-up-Display. Zudem verfügt er über ein einzigartiges Fahrzeugsicherheitssystem, das den Fahrer vor Gefahren schützen soll. Der ET7 ist eine echte Konkurrenz für die Luxusautos am Markt und verspricht eine interessante Alternative für Autokäufer. Er kommt mit jeder Menge modernster Technologien und einer extremen Reichweite. Wer also ein neues Elektroauto sucht, sollte sich den ET7 unbedingt ansehen.

Beste Elektroautos 2021: Hyundai Ioniq 5 & MG4 Electric

Welches ist derzeit das beste Elektroauto? Es gibt eine ganze Reihe an tollen E-Autos auf dem Markt, die sich durch ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Zu den besten Modelle gehören der Hyundai Ioniq 5 und der MG4 Electric. Beide bieten eine hohe Leistung und eine gute Reichweite. Wer es noch weiter treiben möchte, kann sich für Modelle von BMW oder Mercedes entscheiden. Diese bieten unter anderem die höchsten Reichweiten auf dem Markt. Darüber hinaus kann man sich bei beiden Herstellern auf ein modernes Design und eine hochwertige Verarbeitung verlassen.

Mercedes-Benz EQS 450+: Luxus-Limousine mit 600 km Reichweite

Der Mercedes-Benz EQS 450+ ist ein echtes Highlight unter den Luxuslimousinen. Mit seiner Batteriekapazität von 107,8 kWh und einer maximalen Reichweite von 600 Kilometern kannst du ohne Sorge lange Fahrten unternehmen. Diese Reichweite gilt auch bei normalen Fahrbedingungen, sofern die Temperaturen nicht zu hoch sind. Mit modernster Technologie, bequemen Sitzen und einem eleganten Design ist der EQS 450+ ideal für jeden, der ein luxuriöses Fahrerlebnis sucht. Der EQS 450+ bietet außerdem eine breite Palette an Fahrhilfesystemen, die das Fahren noch sicherer machen. Dazu gehören ein automatisches Notbremssystem, ein Fernlichtassistent und ein Abstandswarner. Dank der innovativen Technologie des EQS 450+ kannst du sicher und entspannt unterwegs sein.

Fahre sorglos mit dem Tesla Model X – 580 km Reichweite!

Du hast schon mal davon geträumt, in einem lässig designten SUV durch die Gegend zu cruisen? Dann ist das Tesla Model X genau das Richtige für Dich! Es ist ein Oberklasse-Coupé-SUV und überzeugt mit einer geschätzten Reichweite von bis zu 580 km. Damit ist es das perfekte Auto für längere Ausflüge und es ist auch noch umweltfreundlich. Es gibt zwei Versionen im deutschen Konfigurator: „Maximale Reichweite“ und „Plaid“. Die erste Version bietet eine geschätzte Reichweite von 580 km und die zweite Version kann 547 km schaffen. Beide Versionen bringen Dich sorglos ans Ziel und sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Erlebe das Gefühl, in einem modernen und stylishen SUV zu fahren – mit dem Tesla Model X!

 Reichweite eines Elektroautos

Bloodhound SSC: 33% schneller als der Rekord?

Du hast schonmal von dem schnellsten Auto der Welt gehört? Es ist der Bloodhound SSC und er hat ein Ziel: Er möchte den Rekord von 1997 brechen und mit mehr als 1000 mp/h (1600 km/h) unterwegs sein. Damit das gelingt, hat das Bloodhound SSC Team den Motor des Typhoon-Kampfjets verbaut. Der aktuelle Rekord liegt bei 763 mp/h (1300 km/h) und wurde von Green im Thrust SSC aufgestellt. Das Bloodhound SSC Team ist überzeugt, dass es 33% schneller als der Rekord sein kann. Ob es ihnen gelingen wird? Wir sind gespannt!

Erkunde den Lucid Air im Showroom am Münchner Odeonsplatz

Im Mai 2022 eröffnete Josef Reitberger am Münchner Odeonsplatz den neuen Showroom von Lucid Motors. Hier können Interessierte den neuen Lucid Air näher kennenlernen und auf Wunsch auch Probefahrten unternehmen. Der Lucid Air ist ein innovatives und äußerst leistungsstarkes Elektrofahrzeug. Er überzeugt durch seine fortschrittliche Technik und das benutzerfreundliche Design. Darüber hinaus bietet der Lucid Air eine hervorragende Batterie-Performance und eine einzigartige Aerodynamik, die das Fahrerlebnis angenehmer gestaltet. Freunde des Elektroautos werden begeistert sein.

Im Showroom können potenzielle Kunden eine Vielzahl an persönlichen, technischen und optischen Anpassungsmöglichkeiten des Lucid Air kennenlernen. Darüber hinaus erhalten sie eine fundierte Beratung zu den verschiedenen Varianten und Ausstattungsmöglichkeiten des Elektroautos. Interessierte können sich zudem über die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten informieren und so eine günstige Variante für ihren Lucid Air finden. Als besonderen Service bietet der Showroom auch eine schnelle Abwicklung bei der Bestellung und Lieferung des Fahrzeugs an.

Der neue Showroom von Lucid Motors am Münchner Odeonsplatz verspricht ein beeindruckendes Erlebnis für alle Freunde des Elektroautos. Hier kannst Du den Lucid Air kennenlernen und Dir ein persönliches Bild machen. Nutze die Gelegenheit und informiere Dich über die verschiedenen Optionen und Finanzierungsmöglichkeiten des neuen Elektrofahrzeugs.

Lucid Air: 11.000 Reservierungen für luxuriöses Elektroauto

Anfang August 2021 verzeichnete Lucid stolze 11.000 Reservierungen für seine luxuriöse Elektrolimousine, den Lucid Air. Mit über 1.000 PS und einer Reichweite von rund 800 Kilometern hat der Air einiges unter der Haube. Ab 2022 soll das hochmoderne Auto auch hierzulande und in anderen europäischen Märkten verfügbar sein. Wer sich also schon immer ein Premium-Elektroauto gewünscht hat, kann sich schon mal auf den Lucid Air freuen!

Mercedes-Benz EQS – 782 km Reichweite & revolutionäres Fahrerlebnis

Anfang Oktober 2022 ist der Mercedes-Benz EQS das erste E-Auto seiner Klasse, das eine Reichweite von bis zu 782 Kilometern aufweist. Der EQS ist das erste vollelektrische Modell aus dem Hause Mercedes-Benz und wird in verschiedenen Ausführungen angeboten, unter anderem als Limousine. Damit ist der EQS nicht nur das erste E-Auto, das eine solche Reichweite bietet, sondern auch die Nummer eins auf dem Markt. Mit einer schnellen Ladezeit und innovativer Technologie, die dem Autofahrer zahlreiche Komfortfunktionen bietet, ist der EQS ein vollwertiger Ersatz für konventionelle Fahrzeuge, die auf fossile Brennstoffe setzen. Der EQS wird ein revolutionäres Fahrerlebnis bieten, das die Autowelt nachhaltig verändern wird.

Mercedes-Benz EQS 450+: E-Auto mit 770 km Reichweite für Komfort und Leistung

Du suchst nach einem E-Auto, das weit fährt? Dann ist der Mercedes-Benz EQS 450+ genau das Richtige für Dich! Der EQS kombiniert Komfort und Leistung und lässt Dich mit einer Reichweite von bis zu 770 Kilometern entspannt ans Ziel kommen. Damit ist der EQS das E-Auto mit der derzeit längsten Reichweite auf dem deutschen Markt. Er bietet Dir den Komfort einer S-Klasse und die Leistung eines E-Autos. Für all diejenigen, die viel unterwegs sind, ist der EQS die perfekte Wahl.

Renault ZOE: Preis-Leistungs-Sieger für E-Autos

Der Renault ZOE ist ein wirklich gutes E-Auto und daher ist er unser Preis-Leistungs-Sieger. Er überzeugt durch seine niedrigen Betriebskosten, die durch die gute Reichweite und die lange Lebensdauer der Batterie unterstrichen werden. Der ZOE bietet eine gute Beschleunigung, eine angenehme Fahrweise und ein modernes Design. Außerdem ist er sehr geräumig und hat ein sehr großzügiges Kofferraumvolumen. Aber auch die Ausstattung ist überzeugend, denn es gibt eine reichhaltige Auswahl an Technologien, Komfortfeatures und Sicherheitsausstattung. Alles in allem ist der Renault ZOE ein ausgezeichnetes Auto, das sich für sämtliche E-Mobilisten eignet, die nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen.

 'Reichweite eines Elektroautos - welches das längste Angebot hat?’

Feststoffbatterien: Eine lohnende Alternative zu Lithium-Ionen-Akkus?

In den kommenden Jahren wird ein deutlicher Anstieg der Produktion von Feststoffbatterien erwartet. Diese Batterien sind eine große Verbesserung gegenüber den Lithium-Ionen-Akkus, da sie eine höhere Leistung und eine längere Lebensdauer haben. Laut Experten könnten die Kosten zur Markteinführung jedoch deutlich höher sein als die der Lithium-Ionen-Batterien. Während die Einführungszeit zwischen 2025 und 2030 liegen könnte, wird erwartet, dass sich die Kosten im Laufe der Zeit verringern und die Akzeptanz steigern wird. Durch die hohen Kosten ist es wichtig, dass die Feststoffbatterien auf lange Sicht kosteneffizient und zuverlässig sind. Wenn dies der Fall ist, könnten sie in Zukunft eine echte Alternative zu den Lithium-Ionen-Akkus sein.

ADAC Liste: 30 sparsamste Elektrofahrzeuge – Fiat 500 Spitzenreiter

Der ADAC hat es sich zur Aufgabe gemacht, Dir die Kaufentscheidung für ein Elektroauto zu erleichtern. Deshalb hat der Automobilclub eine Liste mit den 30 sparsamsten Elektrofahrzeugen zusammengestellt. Wie nicht anders zu erwarten, befinden sich an der Spitze kleinere Modelle. Der Fiat 500 ist der Spitzenreiter und verbraucht beeindruckende 13,0 kWh pro 100 Kilometer. Seine Reichweite beträgt bei voller Batterieleistung bis zu 320 Kilometer.

Mercedes EQS 450+ Gewinnt „Auto Bild“ Autobahn-Reichweiten-Test

Du hast gerade von dem Test gehört, bei dem der Mercedes EQS 450+ auf Platz eins im Autobahn-Reichweiten-Test von „Auto Bild“ gelandet ist? Das ist echt beeindruckend, denn anders als beim WLTP-Test, bei dem die Reichweite angegeben wird, wird die Reichweite auf der Autobahn getestet. Der Unterschied zur WLTP-Reichweite war hierbei stolze 38 Prozent. Klar, dass man da schon etwas skeptisch wird, ob die Reichweite dann tatsächlich erreicht wird. Aber Auto Bild hat es getestet und der Mercedes EQS 450+ hat es tatsächlich geschafft – allerdings nicht mit 782 Kilometer, sondern nur mit 482 Kilometer Reichweite. Trotzdem ist das ein Grund sich zu freuen, denn es zeigt, dass e-Autos auch auf der Autobahn eine gute Reichweite haben.

Maximiere deine Reichweite: Bis zu 500 km mit Ecotest-Verbrauch

Du kannst deine Batterie voll aufgeladen auskosten und eine Reichweite von bis zu 395 Kilometern erreichen, wenn du den Ecotest-Verbrauch berücksichtigst. Mit sehr ruhiger Fahrweise außerorts, bei einer Geschwindigkeit von unter 120 km/h, sind sogar Reichweiten von bis zu 500 Kilometern möglich. Es lohnt sich deshalb, vor längeren Fahrten die Batterie voll aufzuladen und den Ecotest-Verbrauch zu berücksichtigen. So kannst du deine Batterie voll ausnutzen und mehr Kilometer herausholen.

Erlebe den BMW i4 – das E-Auto der Mittelklasse!

Du hast schon mal was vom BMW i4 gehört? Dann ist es höchste Zeit, dass Du Dir mal ein Bild von dem neuen E-Auto der Mittelklasse machst. Denn die Bayern haben es geschafft, Teslas Überstromer Model 3 vom Spitzenplatz der Mittelklasse zu verdrängen. Der BMW i4 punktet mit seinem modernen Design und dem stilvollen Interieur. Außerdem bietet er Dir eine komfortable Ausstattung und ein wertiges Fahrerlebnis. Je nach Motorisierung ist der i4 sogar sparsamer als der Tesla und fährt mit einer Akkuladung noch weiter. Und das Beste: Er ist auch noch deutlich preiswerter. Also, worauf wartest Du noch? Teste den BMW i4 und lass Dich von dem E-Auto der Mittelklasse überzeugen!

Mercedes-Benz EQS 450+: 333 PS, 780 km Reichweite, viel Komfort

Der Mercedes-Benz EQS 450+ ist ein echter Alleskönner. Mit seinem leistungsstarken 245-kW-Motor (333 PS) und dem riesigen 108-kWh-Akku bietet er Dir eine unglaubliche Reichweite von bis zu 780 Kilometern nach WLTP-Norm. Damit kannst Du lange Strecken problemlos zurücklegen, ohne zwischendurch eine Ladestation ansteuern zu müssen. Seine fortschrittliche Technologie bietet Dir ein besonders komfortables Fahrerlebnis. So kannst Du beispielsweise dank des optionalen Energierückgewinnungs-Systems noch mehr Energie sparen. Dank der innovativen Technologien wie dem Predictive Power Control und dem Predictive Range Assist kannst Du jederzeit die Kontrolle über Deine Reichweite behalten. All dies sorgt dafür, dass Du entspannt und sicher unterwegs bist.

Opel Corsa-e: Preiswertestes E-Auto mit 337 km Reichweite

Der Opel Corsa-e ist derzeit der preiswerteste Elektro-Kleinwagen auf dem Markt. Mit einem Angebotspreis von 55 Euro pro Kilometer Reichweite ist er der Preis-Spitzenreiter unter den E-Autos. Somit kannst Du mit einer Ladung nach WLTP-Norm bis zu 337 Kilometer weit fahren. Dank seines günstigen Preises ist er eine tolle Wahl für alle, die sich ein Elektroauto zulegen möchten.

Auch die unkomplizierte Bedienung macht den Opel Corsa-e zu einem beliebten Auto. Er hat ein modernes Bedienkonzept, ein intuitives Touchscreen-Display und eine übersichtliche Armaturentafel. Sein modernes Design und sein komfortabler Innenraum machen ihn zu einem idealen Alltagsauto. Durch sein modernes Design und seine kompakte Größe ist er leicht zu parken und passt auch in kleinere Garagen.

Alles in allem ist der Opel Corsa-e der perfekte Fahrzeugtyp für alle, die ein preisgünstiges und zuverlässiges Elektroauto suchen. Mit seiner Reichweite und dem günstigen Preis ist er eine tolle Option – und Du kannst ganz einfach mit ihm losfahren.

E-Mobilität: Reichweiten bis zu 1000km & Akzeptanz steigend

Für viele Menschen sind Reichweiten von über 1000 Kilometern ein sehr wichtiger Faktor, wenn es darum geht, ein Elektrofahrzeug zu kaufen. In den Anfängen der E-Mobilität hatte man diesbezüglich noch häufig Bedenken, wurde aber schon bald eines Besseren belehrt. Inzwischen erreichen viele Elektrofahrzeuge eine ausreichende Reichweite, die für die meisten Fahrer ausreicht.

Bereits 2022 sollen einige ausgewählte Modelle sogar Reichweiten von bis zu 1000 Kilometern erreichen. Dies ist ein echter Meilenstein für die E-Mobilität und zeigt, dass wir mittlerweile an einem Punkt angelangt sind, an dem Elektrofahrzeuge allen Ansprüchen gerecht werden. Mit der stetig steigenden Zahl an Lade- und Stromtankstellen ist es ebenfalls möglich, die Fahrzeuge schnell wieder aufzuladen, sodass lange Fahrten gar kein Problem mehr darstellen. Auch die wachsende Akzeptanz von E-Autos in der Gesellschaft trägt zum Erfolg der E-Mobilität bei.

Insgesamt hat sich die E-Mobilität in den letzten Jahren rasant entwickelt und die Zukunft sieht sehr vielversprechend aus. Es ist an der Zeit, dass auch Du Dich von den Vorzügen der E-Mobilität überzeugen lässt und Dich umweltbewusst fortbewegst.

Tesla Model S, 3 & X: Wie weit reicht ihre Reichweite?

Du hast schon von Tesla gehört, aber hast du schon mal über die Reichweite der verschiedenen Modelle nachgedacht? Tesla Model S, 3 und X sind bekannt für ihre lange Reichweite ohne Zwischenladung. Einige Varianten können sogar mehr als 600 Kilometer zurücklegen. Doch neuerdings sind auch andere Hersteller auf dem Vormarsch und schaffen es, mit ihren Fahrzeugen ähnliche Strecken zurückzulegen. Es ist also spannend, welche Entwicklungen es in Zukunft noch geben wird.

Fazit

Der Tesla Model S Long Range Plus hat derzeit die längste Reichweite unter den Elektroautos, mit einer Reichweite von über 600 km. Andere Elektroautos mit einer ähnlich langen Reichweite sind der Hyundai Kona Electric, der Volkswagen ID.3 und der Mercedes EQC.

Nach unserer Recherche können wir zu dem Schluss kommen, dass das Tesla Model S 100D mit einer Reichweite von bis zu 539 km das Auto mit der längsten Reichweite ist. Du hast also die Wahl, ob Du ein anderes Elektroauto wählst, aber wenn Du über längere Strecken fahren willst, ist das Tesla Model S 100D definitiv die beste Option.

Schreibe einen Kommentar