Wie viele schwarze Autos gibt es in Deutschland? Erfahre jetzt die aktuellen Zahlen!

Anzahl schwarzer Autos in Deutschland

Hey, hast du dich schon mal gefragt, wie viele schwarze Autos es in Deutschland gibt? Wahrscheinlich nicht, aber wir werden es herausfinden! In diesem Beitrag werden wir uns ansehen, wie viele schwarze Autos es in Deutschland gibt und was diese Zahl bedeutet. Lass uns also loslegen!

In Deutschland gibt es schätzungsweise mehr als 5 Millionen schwarze Autos. Es ist schwer zu sagen, da die Zahl ständig schwankt und es nicht möglich ist, alle Autos zu zählen. Es ist jedoch sicher, dass schwarze Autos eine der beliebtesten Farben sind.

Warum Schwarz die beste Farbe für Neuwagen ist

Du liebst es, deine Fahrt in einem neuen Auto zu genießen? Dann solltest du bei der Farbwahl auf Schwarz setzen – denn laut aktuellen Zahlen ist Schwarz die beliebteste Farbe für Neuwagen. Insgesamt 26,3 Prozent aller Neuwagen sind in Schwarz gehalten, was 1,7 Prozentpunkte mehr sind als im Vorjahr. Auf dem zweiten Platz landet Grau mit 22,2 Prozent, gefolgt von Weiß mit 20 Prozent (minus 1,2 Prozentpunkte). Wähle also Schwarz, wenn du auffallen willst!

Beliebteste Lackierung für Neuwagen: Schwarz mit 19,7%

Heutzutage entscheiden sich immer weniger Neuwagenkäufer für die Farbe Braun. Seit 2012 ist die Zahl stetig gesunken und liegt mittlerweile bei nur noch 4,3 Prozent. Dies ist ein deutlicher Unterschied zu den anderen beliebten Farben, wie zum Beispiel Grau oder Schwarz. Diese werden immer noch häufig bevorzugt. Gerade Schwarz liegt mit 19,7 Prozent weit vor den anderen Farben und ist somit aktuell die beliebteste Lackierung für Neuwagen.

Auch wenn Braun nicht mehr besonders beliebt ist, gibt es noch immer Autofahrer, die sich für die Farbe entscheiden. Viele schätzen das klassische Erscheinungsbild, das sie mit Braun verbinden. Wenn auch Du Dich für ein braun lackiertes Auto entscheiden möchtest, kannst Du Dich bei Händlern oder in Autohäusern informieren. Ein solches Fahrzeug wirkt besonders edel und kann einen einzigartigen Charme versprühen.

Beliebte Autofarben 2021: Grau und Silber an der Spitze

Du weißt noch nicht, welche Farbe Dein neues Auto haben soll? Dann kommt Dir vielleicht die Auswertung von Daten des Kraftfahrtbundesamtes entgegen. Deutschlandweit bevorzugen Autofahrer bei Neuwagen Farben wie Grau und Silber. Das zeigt sich auch in diesem Jahr, denn noch immer liegen diese dezenten Töne an der Spitze. Aber auch Schwarz und Weiß bleiben beliebt. Der größte Zuwachs verbuchte Grün. Also wenn Du auf der Suche nach etwas Abwechslung bist, kannst Du durchaus einmal über ein Auto in Grün nachdenken. Wichtig ist aber auch, dass die Farbe zu Dir und Deinem persönlichen Stil passt. Denn dann machst Du garantiert auf der Straße eine gute Figur.

Beliebteste Autofarben: Weiß, Schwarz, Grau & mehr

Du hast dich gerade für ein neues Auto entschieden und überlegst, welche Farbe du wählst? Die Auswahl ist groß. Laut einer aktuellen Studie ist weiß die beliebteste Auto-Farbe. 27 Prozent der Autos sind weiß, 11 Prozent sind in Perleffekt-Tönen gestaltet. Auf Rang zwei folgt Schwarz mit 19 Prozent Marktanteil. Grau landet mit 15 Prozent auf dem dritten Platz. Silber liegt auf dem vierten Platz mit 9 Prozent Marktanteil, aber seine Bedeutung weltweit nimmt ab. Wähle die Farbe aus, die am besten zu dir und deinem Fahrstil passt – es gibt eine große Vielfalt an Farben, sodass du sicherlich die finden wirst, die dir gefällt.

 Anzahl schwarzer Autos in Deutschland

Auto lackieren? Warum Schwarz eine gute Wahl ist

Du denkst darüber nach, dein Auto zu lackieren, aber du weißt nicht, welche Farbe du wählen sollst? Dann kannst du dir sicher sein, dass Schwarz eine gute Wahl ist. Vor allem in der Modewelt ist Schwarz eine zeitlose Farbe, die niemals unmodern wird. Auch bei Fahrzeuglackierungen hat Schwarz viele Vorteile. Es bietet sehr guten Schutz gegen Schmutz und Kratzer und ist relativ pflegeleicht. Damit ist Schwarz eine Top-Farbe für dein Auto, wenn du es lange und gepflegt halten willst.

TÜV NORD: Weiße Autos haben geringe Unfallrate

Das sagt der TÜV NORD: Weiß ist die sicherste Autofarbe! Das bedeutet, dass Autofahrer, die weiße Autos haben, eine niedrigere Unfallrate haben, als diejenigen, die ein dunkles Fahrzeug besitzen. In einer Studie wurden über 20.000 Autounfälle untersucht. Es zeigte sich, dass Fahrzeuge in dunklen Farben häufiger in Unfälle verwickelt waren als solche in hellen Farben. Besonders sicher waren Autos in Weiß, die eine deutlich niedrigere Unfallrate hatten als die anderen untersuchten Autos. Obwohl weiße Autos auch übersehen werden können, ist es eine gute Idee, ein solches Fahrzeug zu wählen, wenn du auf deine Sicherheit achten möchtest.

Autokauf: Weiß, Schwarz und Grau dominieren Neuzulassungen

Du und deine Freunde entscheiden sich offensichtlich nicht für die eher seltenen Farben Braun, Gelb, Grün, Orange oder Lila, wenn ihr ein Auto kauft. Denn laut einer neuen Studie sind die drei meistverkauften Autofarben in Deutschland Weiß (47,2 Prozent), Schwarz (25,3 Prozent) und Grau (13,4 Prozent). Damit bilden sie zusammen knapp 86 Prozent aller Neuzulassungen ab. Die übrigen Farben teilen sich lediglich den Rest.

Beliebteste Autolackfarben: Grau, Silber, Schwarz und Weiß bleiben vorne

Wenn es um die Wahl der Lackfarbe für ihr Auto geht, zeigen sich die Deutschen immer noch sehr konservativ. Laut einer aktuellen Studie bleiben Grau, Silber, Schwarz und Weiß weiterhin die beliebtesten Farben – und das schon seit Jahren. Erstaunlich ist, dass Grün, welches lange Zeit eher als Außenseiter galt, stark im Kommen ist. Mittlerweile ist es bei vielen Herstellern eine der beliebtesten Farben und wird immer beliebter. Es ist spannend zu beobachten, ob Grün die klassischen Farben irgendwann überholt.

Ford S-Max & Kuga: Trendiges Aussehen mit Weißmetallic

Schluss mit Schwarz und Silbermetallic! Die Autoindustrie hat Weißmetallic für sich entdeckt. Weißmetallic ist nicht nur eine sehr spektakuläre Farbe, sondern auch die teuerste Farbe bei Ford. Wenn du bei einem Ford S-Max oder Kuga zu Electric-Weiß greifen möchtest, musst du 750 Euro mehr als bei Schwarz- oder Silbermetallic bezahlen. Insgesamt kostet es dich dann 1330 Euro. Also, wenn du ein modernes und trendiges Aussehen haben willst, ist Weißmetallic eine sehr interessante Option.

Tonlackierte Autos sind weiterhin beliebt in Deutschland

Laut dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist das Tonlackierte Auto die beliebteste Farbe in Deutschland. Insgesamt 1,09 Millionen Pkws waren in diesem Ton lackiert, was einem Anteil von 30,3 Prozent entspricht. Auf dem zweiten Platz folgt Schwarz mit 896000 Autos und einem Anteil von 24,8 Prozent. Weiß kam mit einem Anteil von 20,6 Prozent, was 745000 Autos entspricht, auf den dritten Platz. Im Vergleich zu den letzten Jahren ist die Tonlackierung an Popularität gewonnen. Du siehst also, dass sich viele Menschen für das klassische Tonlackierte Auto entscheiden.

Anzahl schwarzer Autos in Deutschland

Schwarz und Grau/Silber: Erfolg und Mehrwert für Dein Auto

Du hast sicherlich schon mal gehört, dass Schwarz mit Erfolg und Sexiness assoziiert wird. Das sagt auch Professor Harald Braem, Autor des Fachbuchs „Die Macht der Farben“. Aber Schwarz hat noch einen weiteren Vorteil: es erhöht den Wiederverkaufswert eines Wagens. Kein Wunder, dass Schwarz und Grau/Silber bei mehr als jedem zweiten Neuwagen vertreten ist. Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du mit diesen Farben nie etwas falsch machen.

Schwarze Autos werden schneller wärmer als weiße: Labor-Test

Du hast bestimmt schon selbst bemerkt, dass schwarze Autos schneller wärmer werden als weisse. Aber wusstest du schon, dass dieser Effekt anhand von Tests im Labor belegt werden konnte? Um zu überprüfen, wie sich die Farbe auf die Aussentemperatur des Autos auswirkt, wurde mit UV-Scheinwerfern ein europäischer Sommertag mit 25° Aussentemperatur simuliert. Die Ergebnisse zeigten, dass ein schwarzes Auto deutlich mehr Sonnenstrahlung absorbiert und somit mehr Energie speichert als ein weisses Auto. Deshalb wird die schwarze Karosserie unter gleichen Bedingungen auch wärmer als ihre weisse Gegenstück.

Kaufe dir weißes Auto: So bleibt es im Auto kühl – ADAC bestätigt

Das bestätigt auch der ADAC.

Du denkst darüber nach, dir ein neues Auto zu kaufen? Dann solltest du bei der Farbauswahl auch auf die Innentemperatur achten. Während ein weißes Auto deutlich kühler bleibt, kann es im Inneren eines schwarzen Wagens im Sommer richtig heiß werden. Das bestätigt der ADAC und warnt vor den hohen Temperaturen, die sich im Inneren ansammeln können. Wenn du also gerne kühle Temperaturen im Auto genießen möchtest, bist du mit einem weißen Auto auf der sicheren Seite.

Schwarzes Auto: beeindruckendes Erscheinungsbild, aber erhöhte Sichtbarkeit wichtig

Laut „Farben und Leben-Online“ kann ein schwarzes Auto ein sehr beeindruckendes Erscheinungsbild haben. Es wirkt vornehm, solide und schwer und strafft die Größe des Autos. Im Gewichtsvergleich zu einem weißen Fahrzeug wirkt es sogar noch schwerer. Allerdings ist es aus großer Entfernung und in der Nacht schlechter zu erkennen. Umso wichtiger ist es, dass man darauf achtet, reflektierende Aufkleber anzubringen, um die Sichtbarkeit des schwarzen Autos zu erhöhen.

Auto kaufen: Farbe wählen, Geld sparen!

Du möchtest dir ein Auto kaufen? Dann solltest du auf die Farbe deines Autos achten. Wenn du ein Auto in einer Standardfarbe wie Schwarz wählst, wirst du höhere Kosten haben als bei einem andersfarbigen Fahrzeug. Laut einer Studie müssen Käufer für schwarze Autos einen Zuschlag von 10,2 Prozent zahlen, was im Schnitt rund 2000 Euro mehr bedeutet. Wenn du also Geld sparen möchtest, solltest du vielleicht ein andersfarbiges Fahrzeug wählen. Es gibt auch viele schöne Farben, die dein Auto einzigartig machen. Mit deiner Wahl der Farbe sorgst du also nicht nur dafür, dass dein Auto einzigartig ist, sondern kannst gleichzeitig auch noch Geld sparen.

Warum Grau bei SUVs so beliebt ist und warum es sich lohnt

Grau ist allzeit eine beliebte Farbe, besonders wenn es um SUVs geht. Es ist eine Farbe, die man auf Europas Straßen immer öfter sieht. Aber nicht nur das – Grau ist auch eine Farbe, die sich gut verkaufen lässt. Wenn Du dein Auto mal veräußern möchtest, sind graue oder schwarze Autos definitiv einfacher loszuwerden als etwa ein rotes oder blaues. Das liegt vor allem daran, dass solche Farben ein neutrales und zeitloses Design haben, das ebenfalls zu einem hohen Wiederverkaufswert beiträgt.

Aston-Martin DB11 – Kraftpaket und Luxusgenuss für 184.000 Euro

Du kannst dir wohl vorstellen, dass man für so ein Auto viel Geld ausgeben muss. Der Aston-Martin DB11 ist ein wahres Luxusauto und ein absoluter Blickfang. Sein schicker Look und die überzeugende Fahrleistung machen ihn zu etwas ganz Besonderem. Mit seinem 600 PS starken V-12-Motor ist er eines der stärksten Autos seiner Klasse. Auch das Interieur ist ein wahres Highlight, denn es ist mit modernster Technologie ausgestattet. Von der neuesten Infotainment-Anlage bis hin zu elektrisch verstellbaren Sitzen ist alles dabei.

Der Aston-Martin DB11 ist ein echter Traumwagen und sorgt garantiert für Aufsehen. Er ist nicht nur ein echter Blickfang, sondern auch ein Kraftpaket unter den Autos seiner Klasse. Dank seines 600 PS starken V-12-Motors und der modernsten Technologie im Interieur, wie der neuesten Infotainment-Anlage und elektrisch verstellbaren Sitzen, gibt es kaum ein Auto, dass einen so komfortablen und luxuriösen Fahrgenuss bieten kann. Mit einem Preis ab 184.000 Euro ist er zwar nicht gerade günstig, aber definitiv jeden Cent wert.

Erlebe das ultimative Fahrerlebnis mit einem Lamborghini

Es ist eine Marke, die sich auf Luxus spezialisiert hat und für seine einzigartige Designsprache bekannt ist.

Du hast schon immer davon geträumt, einmal in einem Lamborghini zu fahren? Dann solltest du dir bewusst sein, dass dieses Auto kein gewöhnlicher Sportwagen ist. Lamborghini ist eine Marke, die sich auf Luxus spezialisiert hat und mit einem einzigartigen Design begeistert. Die Fahrzeuge sind leistungsstark und haben ein auffälliges Äußeres, das alle Blicke auf sich zieht. Mit einer Vielzahl an Farben und Designelementen kannst du dein Fahrzeug auf jeden Fall individuell gestalten. Doch eines ist sicher: Ein Lamborghini ist etwas ganz Besonderes und einzigartig. Er bietet ein unvergleichliches Fahrerlebnis, das du nie vergessen wirst. Egal, ob du eine lange Fahrt unternimmst oder einfach nur ein paar Runden drehen möchtest, mit einem Lamborghini machst du das mit Style und Komfort. Also, worauf wartest du noch? Steig ein, starte den Motor und erlebe das ultimative Fahrerlebnis!

Vantablack: Dunkelstes Schwarz der Welt – aber nicht zugelassen in Deutschland

Du hast schon mal von Vantablack gehört? Es gilt als das dunkelste Schwarz der Welt und absorbiert fast alle Lichtstrahlen. Leider dürfen Lackierungen in diesem Farbton hierzulande nicht zugelassen werden, denn sie stellen eine Gefahr für Autofahrer dar. Ein Grund dafür ist, dass andere Verkehrsteilnehmer das Fahrzeug nicht mehr ausreichend erkennen und so zu Unfällen kommen können. Aus diesem Grund sollte man sich gut überlegen, ob man seinem Auto ein solches schwarzes Design verpassen möchte.

Schwarzes Auto: Vorsicht geboten oder Wiederverkaufswert steigern?

Du kennst sicherlich das Klischee, dass Autofahrer, die ein schwarzes Fahrzeug bewegen, als besonders selbstbewusst oder gar autoritär gelten. Oft hört man auch scherzhaft, dass man an der nächsten Vorfahrtstraße Vorsicht walten lassen sollte. Doch abgesehen von diesem Klischee gibt es auch einen positiven Aspekt: Schwarz ist nämlich eine der beliebtesten Farben, wenn es darum geht, den Wiederverkaufswert des Autos zu steigern. Es ist daher kein Wunder, dass so viele Fahrer sich für ein schwarzes Auto entscheiden.

Schlussworte

In Deutschland gibt es ca. 8 Millionen schwarze Autos. Das sind ungefähr ein Viertel aller Autos in Deutschland.

Fazit: Es ist offensichtlich, dass es in Deutschland eine große Anzahl an schwarzen Autos gibt. Diese sind vor allem wegen ihres stilvollen und schlichten Designs sehr beliebt. Daher ist es wichtig, dass du dir bei der Auswahl deines Autos immer bewusst bist, wie häufig es in Deutschland vorkommen kann.

Schreibe einen Kommentar